Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Bahn bezieht Büro für 80 Millionen Euro
Hannover Meine Stadt Hannover: Bahn bezieht Büro für 80 Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 18.03.2016
GROSS: So soll der Bahn-Büro-Bau in etwa aussehen.
Anzeige
hannover

Clou ist das regensichere große Atrium, kuppelförmig überdacht mit mehreren Lagen aus einer rund einen Millimeter dicken Kunststofffolie (ETFE). Bereits Mitte 2018 sollen die ersten von rund 1000 Bahn-Mitarbeitern in den sechsgeschossigen roten Backsteinbau einziehen.

Die Bahn, die hinter dem Hauptbahnhof ihr gesamtes, bisher dezentral untergebrachtes Hannover-Personal zusammenfasst, mietet den 30 Meter hohen Neubau mit rund 28 000 Quadratmetern Fläche langfristig vom Bauherrn, dem Essener Immobilienunternehmen Kölbl Kruse. Die Bahn-Standorte Joachimstraße und Volgersweg werden aufgegeben.

Sechs Architekturbüros hatten sich an dem Wettbewerb beteiligt, Sieger ist der Entwurf des Unternehmens „Hascher Jehle Architektur“ (Berlin). Drei hannoversche Entwürfe landeten auf den Plätzen vier bis sechs.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige