Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Baby auf Klinik-Toilette zurückgelassen
Hannover Meine Stadt Hannover: Baby auf Klinik-Toilette zurückgelassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 28.04.2013
Anzeige
Hannover

„Das Kind ist in einem sehr guten Gesundheitszustand“, sagte Sonntag Polizeisprecherin Martina Stern. „Es gibt keine Hinweise auf Misshandlungen.“Das kleine Mädchen wird derzeit im Kinderkrankenhaus auf der Bult betreut. Die Staatsanwaltschaft müsse jetzt entscheiden, ob gegen die Frau ermittelt werde, sagte Stern, die Polizei sehe aber keine Anhaltspunkte für eine Straftat. Sonntag blieb unklar, ob oder wann das Kind zu seiner Mutter zurück kann. Möglicherweise erhalten beide auch Unterstützung vom "Notruf Mirjam", das sich um Mütter in Not kümmert - das Henriettenstift ist als kirchliches Krankenhaus mit der Einrichtung verbunden.Mirjam-Leiter Pastor Heino Maseman sagte, er könne sich zu dem Fall nicht äußern. Mirjam bietet im Friederikenstift auch ein Babykörbchen an, in dem verzweifelte Mütter ihr Kind zurücklassen können.In Hannover waren es von 2001 bis Dezember 2011 zwölf Kinder. Viele wurden von ihren Müttern wieder zu sich genommen, andere an Adoptivfamilien vermittelt. wig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige