Navigation:

Geht voran: Der Abriss des früheren Gebäudes der Arbeitsagentur am Altenbekener Damm.© Wilde

Abriss

Hannover: Arbeitsagentur zerfällt zu Staub

Stück für Stück frisst sich der Abrissbagger durch den alten Betonbau. Der Abriss der ehemaligen Regionaldirektion der Arbeitsagentur am Altenbekener Damm (Südstadt) geht voran.

Hannover. Von einem der beiden Türme stehen nur noch Reste. Laut dem Unternehmen Gundlach, das auf dem attraktiv in unmittelbarer Nähe zum Maschsee gelegenem Grundstück einen Komplex mit 80 Wohnungen errichten möchte, sollen die Hochbauten bis Mitte September verschwunden sein.

Danach muss noch der Schutt beseitigt und der Keller abgerissen werden. „Damit wollen wir bis Mitte Oktober fertig sein, aber genau lässt sich das nicht kalkulieren, weil die Wände sehr massiv sind“, sagt Gundlach-Sprecher Frank Scharnowski.

Gerade zu Beginn der Abrissarbeiten hatte es Beschwerden von Anwohnern gegeben. Einige Autos in angrenzenden Straßen waren mit einer dicken Staubschicht überzogen. Laut Gundlach lag das daran, dass zu Beginn des Abrissarbeiten noch nicht die große Wasserkanone im Einsatz war, die eine Ausbreitung des Staubes verhindern soll. Auch sei es sehr trocken und heiß gewesen.

„Wir tun alles, um Staub und Lärm zu minimieren“, versichert Scharnowski. Zuletzt seien auch noch einmal die umliegenden Anwohner angeschrieben und genauer informiert worden. Seitdem habe es „keine großen Beschwerden mehr gegeben“.

Christian Bohnenkamp


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Alt-Kanzler Gerhard Schröder fordert lokale Firmen auf, Hannover 96 mehr Geld zu geben. Was halten Sie davon?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok