Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Arbeitsagentur zerfällt zu Staub
Hannover Meine Stadt Hannover: Arbeitsagentur zerfällt zu Staub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 07.09.2015
Geht voran: Der Abriss des früheren Gebäudes der Arbeitsagentur am Altenbekener Damm. Quelle: Wilde
Hannover

Von einem der beiden Türme stehen nur noch Reste. Laut dem Unternehmen Gundlach, das auf dem attraktiv in unmittelbarer Nähe zum Maschsee gelegenem Grundstück einen Komplex mit 80 Wohnungen errichten möchte, sollen die Hochbauten bis Mitte September verschwunden sein.

Danach muss noch der Schutt beseitigt und der Keller abgerissen werden. „Damit wollen wir bis Mitte Oktober fertig sein, aber genau lässt sich das nicht kalkulieren, weil die Wände sehr massiv sind“, sagt Gundlach-Sprecher Frank Scharnowski.

Gerade zu Beginn der Abrissarbeiten hatte es Beschwerden von Anwohnern gegeben. Einige Autos in angrenzenden Straßen waren mit einer dicken Staubschicht überzogen. Laut Gundlach lag das daran, dass zu Beginn des Abrissarbeiten noch nicht die große Wasserkanone im Einsatz war, die eine Ausbreitung des Staubes verhindern soll. Auch sei es sehr trocken und heiß gewesen.

„Wir tun alles, um Staub und Lärm zu minimieren“, versichert Scharnowski. Zuletzt seien auch noch einmal die umliegenden Anwohner angeschrieben und genauer informiert worden. Seitdem habe es „keine großen Beschwerden mehr gegeben“.

Christian Bohnenkamp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!