Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Ansturm auf die Youtube-Stars
Hannover Meine Stadt Hannover: Ansturm auf die Youtube-Stars
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:15 11.09.2015
Ansturm aufs Capitol: Die Fans freuen sich auf ihre Youtube-Stars. Quelle: Kolbeck
Anzeige
Hannover

Liont (22, alias Timo Mikal Torres) ist ein echter Entertainment-Allrounder. Neben einem erfolgreichen Youtube-Kanal hat der Solinger seit April auch sein erstes Solo-Album „Löwenkind“ herausgebracht, mit dem er kurzzeitig auf Platz eins der deutschen Albumcharts landete. Im Capitol hat er am Freitag den Auftakt seiner Tour „Tach Kinnas!“ gegeben. Zusammen mit seiner Ex-Freundin Dagi Bee (20) – ebenfalls ein erfolgreicher Youtube-Star mit fast 2,2 Millionen Abonnenten – und dem und Rapper T-Zon (22) standen sie ab 18 Uhr vor kreischenden Fans auf der Bühne.

Zur Galerie
Fotos: Wilde

1400 Karten wurden für den Auftritt verkauft, die ersten Fans standen schon um 11.30 Uhr vor dem Capitol, weil sie die besten Plätze haben wollten.

 Teenie-Alarm!

Noch bis zum 28. November touren die drei durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.
Auf ein Genre hat sich der 22-Jährige nicht festgelegt. Er singt und rappt über sein Leben zwischen Vorstadt-Jungen- und Youtube-Star-Dasein. Ernst scheint er sich dabei nicht zu nehmen. „Es ist egal was Leute sagen oder lästern, denn mein Doppelkinn ist besser als der Rest, Mann“ heißt es in seinem Song „Doppelkinn“.

Angefangen hat Lionts Karriere 2011 mit dem Youtube-Kanal „Liont TV“. Der Kanal hat mittlerweile mehr als 1,6 Millionen Fans. Mit dem Rappen hat Torres jedoch schon früher angefangen. Bereits 2008 veröffentlichte er seine ersten Lieder auf Myspace.

Susanne Kolbeck

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige