Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Anklage gegen ehemaligen MHH-Kinderarzt
Hannover Meine Stadt Hannover: Anklage gegen ehemaligen MHH-Kinderarzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 17.06.2015
Anzeige
Hannover/Augsburg

Die Vorwürfe lauten: schwerer sexueller Missbrauch von Kindern, sexueller Missbrauch von Kindern und von widerstandsunfähigen Personen, Vergewaltigung, Entziehung Minderjähriger, gefährliche Körperverletzung, Nötigung, Freiheitsberaubung, Verschaffen von kinderpornographischen Schriften, Besitz kinderpornographischer Schriften, Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen und Beleidigung. Die Verbrechen sollen sich zwischen 2007 und 2014 abgespielt haben.

Opfer sind 20 Jungen im Alter von fünf bis acht Jahren. Einen Termin für einen Prozess in Augsburg gibt es noch nicht. Im Oktober 2014 war S. festgenommen worden (NP berichtete). Er sitzt seither in Augsburg, seiner Heimatstadt, in U-Haft. Ihm wird auch der Missbrauch des kleinen Jayden (5) aus Berenbostel (Garbsen) im August 2014 zu Last gelegt. Das Verbrechen soll der Arzt in seiner damaligen Wohnung in der List begangen haben. Das Opfer soll er kurzzeitig mit einem Narkosemittel betäubt  und es anschließend an einer Schule im Sahlkamp ausgesetzt haben.

von Britta Mahrholz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige