Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Duo (21, 22) greift Mann (19) mit Messer an
Hannover Meine Stadt Duo (21, 22) greift Mann (19) mit Messer an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 16.09.2018
Festnahme: Polizei schnappt Messer-Duo. Quelle: Archiv
Hannover

Die Polizei hat am Freitagabend zwei stark alkoholisierte Männer (21, 22) festgenommen. Sie hatten einen 19-Jährigen am Opernplatz/Ecke An der Börse (Mitte) mit einem Messer leicht verletzt und wenig später an der Luisenstraße einen 27-Jährigen mit einem Messer bedroht.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, waren die beiden Verdächtigen zusammen mit einer Begleiterin (16), die nicht an den Taten beteiligt war, zu Fuß unterwegs. Am Opernplatz/Ecke An der Börse trafen sie gegen 20.30 Uhr auf den ihnen unbekannten 19-Jährigen. Unvermittelt gingen sie auf ihn los, fügten ihm mit einem Messer eine leichte Schnittverletzung im Gesicht zu. Zudem versetzten die Angreifer ihm mehrere Faustschläge gegen den Kopf. Die 21- und 22- Jährigen sowie ihre Begleiterin flüchteten. Das Opfer musste zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

Täter pöbeln weiteres Opfer an

Das Trio bewegte sich in Richtung Luisenstraße. In Höhe eines dortigen Hotels trafen sie kurze Zeit später auf den 27-Jährigen. Er hatte am Sport-Scheck-Lauf teilgenommen und war zu Fuß unterwegs. Laut Polizei pöbelten die Männer das Opfer zunächst an, einer der beiden griff dann auch den 27-Jährigen mit einem Messer an. Er konnte sich jedoch zur Wehr setzen und blieb unverletzt. Der Läufer alarmierte einen Polizisten (38), der sich in der Nähe aufhielt.

Der Beamte traf an der Einmündung zur Luisenstraße auf die Beschuldigten und ihre Begleiterin. Einer Aufforderung, sich auf den Boden zu legen, kamen nur der 21-Jährige und die 16-Jährige nach. Der Polizist hatte seine Schusswaffe gezogen und auf den Boden gerichtet. Der 22-Jährige griff den Ermittler der Inspektion Mitte an. Der 38-Jährige konnte nach Angaben der Polizei den Angriff aber abwehren und den Täter zu Boden bringen.

Beamter leicht verletzt

Dabei zogen sich der 22-Jährige und der Polizist leichte Verletzungen zu. Beide Täter wurden anschließend vorläufig festgenommen.

Gegen die Angreifer wurden Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung eingeleitet. Gegen den 22-Jährigen wird zudem wegen eines tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte ermittelt. Beide Männer blieben zwecks Ausnüchterung bis Sonnabendmorgen in der Gewahrsamszelle. Anschließend wurden wieder auf freien Fuß gesetzt.

Von Britta Mahrholz

Gerade treibt die Auflösung von Kleingärten in Hannover viele ihrer Besitzer um. Proteste kennt das Schrebergarten-Volk. Dabei sollen die Gärten doch Oasen in der Großstadt sein. Unser Fotoarchiv hat diese kleinen Paradiese dokumentiert. Eine Zeitreise.

16.09.2018

Der Sommer kehrt für ein paar Tage nach Hannover zurück. Was Sie bei dem schönen Wetter in Hannover unternehmen können, haben wir für Sie in einer Bildergalerie zusammengestellt.

16.09.2018

Bei gutem Wetter und einem ausverkauften Großen Garten ist der Feuerwerkswettbewerb in Herrenhausen zu Ende gegangen. Den Sieg holten sich die Pyrospezialisten von North Star Fireworks aus Norwegen.

16.09.2018