Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Am Sonntag ist Marathon
Hannover Meine Stadt Hannover: Am Sonntag ist Marathon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:29 17.04.2015
Anzeige
Hannover

Wie auch in der Vergangenheit wird es entlang und im Umfeld des Kurses durch Hannover zwischen 8.00 Uhr und 16.00 Uhr leider Beeinträchtigungen für Anwohner bei der Zufahrt zu ihren Wohnungen, beim Parken, sowie Störungen im Verkehrsablauf geben.

Haltverbot entlang des Streckenverlaufs ab Samstagabend, 18. April 2015 bis Sonntag, 19. April 2015, ca. 17.00 Uhr.

Um die Erreichbarkeit der von den Sperrungen betroffenen Gebiete sicherzustellen, werden an einigen Straßen Durchlassstellen eingerichtet. Dort besteht die Möglichkeit, die gesperrte Strecke zu überqueren – wenn der Veranstaltungsablauf es zulässt. Mit längeren Wartezeiten ist allerdings zu rechnen. Die entsprechenden Stellen sowie den Verlauf der Marathonstrecke finden Sie hier:

Startzeiten

 

Startschuss

Zielschluss

Handbike Halbmarathon

 

08:40

10:30

Inline Halbmarathon

ab

08:43

10:15

Marathon + Staffeln

 

09:00

15:00

Halbmarathon

 

10:30

15:00

10 Kilometer Lauf

 

13:00

15:00

Walking - 10 km

 

13:10

15:00

Nordic Walking - 10 km

 

13:15

15:00

Auch bei den Bussen und Bahnen der Üstra wird sich einiges ändern:

Stadtbahnlinie 10
Der Streckenabschnitt zwischen der Haltestelle „Goetheplatz“ und dem Endpunkt „Aegidientorplatz“ ist in der Zeit von 8.20 Uhr bis 15.30 Uhr für Stadtbahnen gesperrt. Während dieser Zeit verkehrt die Linie 10 ab der Haltestelle „Glocksee“ wie im Nachtsternverkehr über die Tunnelstrecke zum Hauptbahnhof.

Stadtbahnlinie 17
Die Stadtbahnen der Linie 17 fahren ab Sonntag Betriebsbeginn bis gegen 15.30 Uhr nur zwischen dem Endpunkt „Wallensteinstraße“ und der Haltestelle „Glocksee“. Die Haltestellen zwischen „Goetheplatz“ und „Aegidientorplatz“ entfallen in dieser Zeit ersatzlos.

Buslinie 100 und 200
Am Sonntag fahren die Busse der Linie 100 von ca. 7.15 Uhr bis gegen 16 Uhr nur zwischen dem Endpunkt „August-Holweg-Platz“ und der Haltestelle „Glocksee/Bhf.“ in der Theodor-Krüger-Straße. Die Haltestellen zwischen „Glocksee“ über „Lister Platz“ und „Kröpcke“ bis zum „August-Holweg-Platz“ entfallen ersatzlos. Für die Busse der Linie 200 entfallen diese Haltestellen ebenfalls in umgekehrter Reihenfolge.

Buslinie 120
Die Busse der Linie 120 fahren ab Samstag, 18. April, Betriebsbeginn bis Sonntag Betriebsschluss nur zwischen den Haltestellen „Ahlem“ und „Waterlooplatz“. Die Abfahrt in Richtung Ahlem erfolgt von der Ersatzhaltestelle „Waterlooplatz“ in der Lavesallee. In Fahrtrichtung Ahlem entfällt zusätzlich die Haltestelle „Calenberger Straße“.

Buslinie 121
Die Busse der Linie 121 fahren am Sonntag von ca. 7.30 Uhr bis 14.30 Uhr nur zwischen dem Endpunkt „Altenbekener Damm“ und der Haltestelle „Thielenplatz/Schauspielhaus“. Die Haltestellen zwischen „Thielenplatz/Schauspielhaus“ und dem Endpunkt „Haltenhoffstraße“ entfallen in dieser Zeit in beiden Fahrtrichtungen ersatzlos. In Richtung Altenbekener Damm wird die Abfahrtshaltestellen „Thielenplatz/Schauspielhaus“ an den Schiffgraben verlegt.

Buslinie 124
Die Busse der Linie 124 fahren am Sonntag von ca. 7.30 Uhr bis Uhr 11 Uhr in Fahrtrichtung „Am Brabrinke“ die Haltestellen „Dorfstraße“ und „Behnstraße“ nicht an. In Fahrtrichtung Stadtfriedhof Misburg fahren die Busse auf dem Regelfahrweg.

Buslinie 128
Die Busse der Linie 128 fahren am Sonntag von ca. 8 Uhr bis 14 Uhr nicht zwischen der Haltestelle „Braunschweiger Platz“ und dem Endpunkt „Nordring“. Die Haltestellen in diesem Abschnitt entfallen in beiden Fahrtrichtungen ersatzlos.
 
Buslinie 133
Die Busse der Linie 133 fahren am Sonntag von ca. 8 Uhr bis 14 Uhr nicht zwischen der Haltestelle „Vier Grenzen“ und dem Endpunkt „Melanchthonstraße“. Die Haltestellen in diesem Abschnitt entfallen in beiden Richtungen ersatzlos.

Buslinie 134
Die Busse der Linie 134 fahren am Sonntag ab 8 Uhr bis gegen 12 Uhr nicht. Ab ca. 12 Uhr bis gegen 13.45 Uhr fahren die Busse nicht zwischen der Haltestelle „Braunschweiger Platz" und dem Endpunkt „Nordring“. Die Haltestellen dazwischen entfallen ersatzlos.

Buslinie 363
Die Busse der Linie 363 fahren am Sonntag von ca. 8.15 Uhr bis 12 Uhr nur zwischen den Haltestellen „Wallensteinstraße“ und „Hemmingen/KGS“.

Buslinie 370
Am Sonntag fahren die Busse der Linie 370 von ca. 8 Uhr bis 15 Uhr nur zwischen dem Endpunkt „Mehrum“ und dem Endpunkt „Altenbekener Damm“ der Linie 121. Die Haltestelle „An der Engesohde“ entfällt ersatzlos.

Mehr zum Marathon am Samstag und natürlich Montag in der NP!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Akkurater Scheitel, glattgebügeltes Hemd, Jeans – Felix M. (25) wirkte wie der nette Junge von nebenan, als er gestern auf der Anklagebank vor dem Schöffengericht saß. Doch der Student hat offenbar auch ein anderes Gesicht.

19.04.2015

Der neue Trammplatz ist ein Schmuckstück. Mit seinen großzügigen Freitreppen, Sitzgelegenheiten unter Bäumen und dem schicken Blumenmuster auf dem Pflaster, das sich der Landschaftsarchitekt Kamel Louafi extra dafür ausgedacht hat. Wie lange Hannovers neuer Vorzeigeplatz jedoch in voller Schönheit strahlt, ist fraglich.

17.04.2015

Erdkabel statt Freileitungen - möglicherweise kommt die geplante gewaltige Stromtrasse Süd-Link unter die Erde.

19.04.2015
Anzeige