Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Fahrradfahrer stirbt nach Sturz
Hannover Meine Stadt Hannover: Fahrradfahrer stirbt nach Sturz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:17 23.01.2019
Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des 85-Jährigen feststellen. Quelle: dpa
Hannover

Ein 85 Jahre alter Radfahrer stürzte am Mittwochmittag auf der Herrenhäuser Straße und starb. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Rentner um 12 Uhr in Richtung Herrenhäuser Markt unterwegs, als er ohne Fremdeinwirkung stürzte.

Rentner fuhr trotz Kopfverletzung weiter

Zeugen gaben an, dass der Radfahrer trotz offensichtlicher Kopfverletzungen weiterfuhr. Auf Höhe der Brauerei Herrenhausen stürzte der Mann erneut. Passanten alarmierten den Notarzt, der nur noch den Tod des Rentners feststellen konnte. Ob der Sturz die Todesursache war oder ob er krankheitsbedingt ums Leben kam, ist noch nicht bekannt.

Von Timo Wegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tausende bunte Orchideen und Blütenpflanzen sind ab Donnerstag in der Ausstellung „Farbenrausch der Tropen“ im Berggarten zu bewundern. Mittwochs gibt es eine Führung durch die Ausstellung, samstags wird asiatisch gekocht.

23.01.2019

Die Caritas fährt immer wieder dienstags mit ihrem Kältebus zu den Plätzen der Obdachlosen, bringt Lebensnotwendiges zu den Menschen. Dazu gehören auch Informationen und Gespräche. Die NP hat zugehört.

24.01.2019

Nur drei Tage nach seinem 92. Geburtstag ist SPD-Urgestein Egon Kuhn gestorben. Am Sonntagabend noch hatte das SPD-Urgestein gefeiert.

23.01.2019