Navigation:
Kriminalität

Hannover: 83-Jährige übergibt Trickbetrügern 83.500 Euro

Trickbetrüger haben 83 500 Euro von einer 83-Jährigen in Hannover ergaunert. Eine Unbekannte hatte die alte Frau am Donnerstag angerufen und sich als Nichte in Geldnot ausgegeben, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Hannover. Die vermeintliche Nichte gab an, das Geld für einen Immobilienkauf zu benötigen. Ein Bekannter werde es abholen. Die 83-Jährige sagte sofort der Übergabe von 53 500 Euro zu und gab das Geld dem Unbekannten, der schon vor dem Haus wartete.

Kurz darauf erhielt die Seniorin einen weiteren Anruf, in dem die falsche Nichte um weitere 30 000 Euro bat. Die besorgte 83-Jährige hob das Geld bei einer Bankfiliale ab und übergab es auch dem Boten. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

dpa


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok