Navigation:
Unfall

Hannover: 74-Jähriger in Tunnel von Stadtbahn überfahren

Ein 74-jähriger Mann ist heute Nacht von einer Stadtbahn der Linie 1 überfahren worden und gestorben. Der Unfall ereignete sich im Tunnel zwischen den Haltestellen Hauptbahnhof und Werderstraße.

Hannover. Wie die Feuerwehr mitteilte, war der Mann zu Fuß im Tunnel unterwegs. Die Üstra hatte um 0.52 Uhr einen Unfall gemeldet und vermutet, dass ein Mensch vom Zug überfahren und unter dem Fahrzeug eingeklemmt sei. Die Feuerwehr verschaffte sich über einen Notausstieg an der Kreuzung von Fridastraße und Lister Meile Zugang zu dem Tunnel. Am Unglücksort angekommen, sahen die Retter, dass der Mann überfahren, aber nicht eingeklemmt worden war. Die Rettungskräfte konnten allerdings nur noch den Tod des 74-Jährigen feststellen.

Die Linie 1 konnte wenig später ihre Fahrt bis zur Werderstraße fortsetzen. Dort mussten die Fahrgäste in Busse umsteigen. Die Strecke war bis Ende der Bergung gegen zwei Uhr voll gesperrt.

Warum der Mann auf den Schienen unterwegs war und wie er in den Tunnel gelangte, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok