Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: 485 Lichter für das Rigoletto-Rathaus
Hannover Meine Stadt Hannover: 485 Lichter für das Rigoletto-Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 17.07.2017
Quelle: Heusel
Anzeige
Hannover

Die zuständige Firma Ex­posive übergab damit das Projekt an den NDR, der die Oper am Sonnabend ausrichtet. Die Fassade des Rathauses wird momentan renoviert. Damit Rigoletto aber nicht vor einer schmucklosen Bauplane aufgeführt werden muss, wurde diese vergangenen Mittwoch entfernt. Als Ersatz ist das ganze Baugerüst jetzt Teil der Lichtinstallation.

Bis Mitternacht testeten NDR und Exposive die Installation. Überprüft wurden die beweglichen Scheinwerfer und das Wechselspiel der Lichter. Einige Lichter flackerten noch. Die Probe hat sich also gelohnt. „Es gab auch die Überlegung, das Baugerüst mit einem großflächigen Foto der Fassade zu verhängen, aber so was sieht im Fernsehen immer doof aus“, findet Marlis Fertmann, die Projekt-Verantwortliche des NDR.

Auf dem Baugerüst leuchten nun 300 LED-Strahler, 160 LED-Fluter und 25 bewegliche Scheinwerfer. Sie arbeiten in drei Gruppen: Eine strahlt die Fassade hinter dem Gerüst, die zweite die Kronleuchter und die letzte die Sitztribünen an. Die 25 Kronleuchter sollen  eine Verbindung zum Rigoletto-Bühnenbild herstellen. Die Stadt und der NDR hatten sich im Frühjahr auf diese  Lö­sung geeinigt. Zehn Mitarbeiter haben die Installation angebracht.
„Es war  meine Idee, das Baugerüst komplett leerzuräumen. Die Illumination soll dafür sorgen, dass das Ge­rüst gar nicht mehr richtig zu sehen ist“, so der Plan von Fertmann. „Die Zusammenarbeit zwischen der Stadt und uns hat hier sehr gut funktioniert“, sagt sie.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige