Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: 35-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Hannover Meine Stadt Hannover: 35-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 29.05.2015
Anzeige
Hannover

Nach bisherigen Informationen waren die Beiden die letzten Gäste in der Kneipe und gerieten aus noch unbekannter Ursache aneinander. Der Unbekannte stach während des Streits mit einem Gegenstand mehrmals auf den 35-Jährigen ein. Beide verließen nach dem Vorfall die Kneipe in unterschiedliche Richtungen. Der schwer verletzte Mann brach schließlich auf der Limmerstraße zusammen und wurde mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht. Trotz der zunächst lebensgefährlichen Verletzungen ist sein Zustand mittlerweile stabil.

Der Täter entfernte sich unerkannt, gegen ihn laufen Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung. Der Unbekannte ist etwa 1,85 Meter groß, zirka 30 Jahre alt, von schlanker Statur und südländischem Aussehen. Er hat kurze, dunkle, gegelte Haare, einen Dreitagebart und trug eine dunkle Jeans sowie eine schwarze Jacke. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige