Navigation:
Drogenstreit

Hannover: 33-Jährige wegen versuchter Tötung verhaftet

Bei einem blutigen Streit um Drogen ist in der Nacht zum Sonnabend ein 38-jähriger Mann in Hannover schwer verletzt worden.

Hannover. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte sich der Mann auf einer öffentlichen Toilette mit einer 33-Jährigen getroffen. Kurz darauf sei die Situation vermutlich wegen "eines Disputes um Betäubungsmittel" eskaliert. In der Folge habe die Frau ein Messer gezogen und mehrfach auf den Mann eingestochen. Eine Zeugin reagierte schnell und zog die Frau kurzerhand von dem Opfer weg.

Diese floh aber daraufhin sofort in die Innenstadt. Dort konnte sie kurze Zeit später von der Polizei aufgegriffen und festgenommen werden. Sie leistete keinen Widerstand. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht, sein Zustand sei "stabil". Die 33-Jährige soll nun dem Haftrichter vorgeführt werden. Ihr wird versuchte Tötung vorgeworfen.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok