Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: 29-Jähriger ausgeraubt - Zeugen gesucht
Hannover Meine Stadt Hannover: 29-Jähriger ausgeraubt - Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 09.02.2016
Anzeige
Hannover

Das Opfer hatte in der Nacht seinen PKW in der Escherstraße geparkt und war mit seiner Tasche in Richtung Münzstraße unterwegs gewesen. Auf seinem Weg kamen ihm auf der gegenüberliegenden Straßenseite drei Unbekannte entgegen. Einer der Männer rief quer über die Straße, ob er eine Zigarette für ihn habe. Nachdem der 29-Jährige verneinte, wechselte das Trio die Straßenseite und ging auf ihn zu. Als alle auf gleicher Höhe waren, versuchte einer der Unbekannten unvermittelt den jungen Mann zu schlagen, verfehlte ihn jedoch knapp. Währenddessen entriss sein Komplize dem Opfer die Tasche. Anschließend flüchteten die Räuber mit der Beute zu Fuß in Richtung der Straße Lange Laube.

Die Täter sind alle von südländischer Erscheinung. Einer ist zirka 1,70 Meter groß, etwa 30 Jahre alt, von normaler Statur und hat einen Dreitagebart. Er war dunkel gekleidet und hatte ein Basecap auf. Sein Komplize - er hatte nach dem Opfer geschlagen - ist 1,80 bis 1,90 Meter groß, zwischen 25 und 35 Jahre alt, schlank und trug Nike-Schuhe mit weißen Applikationen. Der dritte Räuber ist ebenfalls schlank und etwa 18 bis 20 Jahre alt.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 0511 109-2820 mit der Polizeiinspektion Mitte in Verbindung zu setzen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Auto hat am Dienstag in Hannover einen Hydranten gerammt. Die Folge: Eine Riesenfontäne.

09.02.2016

Hauke Jagau (SPD) bleibt offenbar Regionspräsident. Das Verwaltungsgericht Hannover ließ am Dienstag durchblicken, dass es zwar Unregelmäßigkeiten bei der Wahl gab, diese aber keinerlei Auswirkungen auf den Ausgang der Wahl gehabt hätten. Die Klage wird vermuitlich verworfen.

09.02.2016

Das Verwaltungsgericht Hannover verhandelt im Moment über die Gültigkeit der Wahl von Hauke Jagau (SPD) zum Präsidenten der Region Hannover.

09.02.2016
Anzeige