Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: 29-Jährige in Döhren ausgeraubt
Hannover Meine Stadt Hannover: 29-Jährige in Döhren ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:35 14.10.2016
Quelle: Jansen/dpa
Anzeige
Hannover

Die 29-Jährige war heute Morgen auf dem Weg zur Stadtbahnhaltstelle "Fiedeler Straße" unterwegs. Auf Höhe der Bernwardstraße am Fiedeler Platz rannte ein dunkel bekleideter Mann mit über den Kopf gezogener Kapuze an ihr vorbei und versuchte völlig unvermittelt, den von ihr über die Schulter gehängten Rucksack zu rauben.

Bei dem Versuch des Opfers ihn festzuhalten, riss sie der Täter mit um, so dass sie stürzte und sich dabei leicht verletzte. Anschließend griff sich der Unbekannte den Rucksack und flüchtete damit über einen Spielplatz in Richtung Abelmannstraße.

Eine polizeiliche Fahndung im Nahbereich verlief ohne Erfolg. Gegen 09:00 Uhr entdeckten Beamte der Polizeiinspektion Süd den auffälligen Rucksack in einem kleinen Park an der Fiedeler Straße.

Der Räuber ist zirka 1,80 Meter groß und schlank. Er trug eine dicke, dunkle Kapuzenjacke.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige