Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: 28-Jähriger bei Schlägerei schwer verletzt
Hannover Meine Stadt Hannover: 28-Jähriger bei Schlägerei schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 26.07.2015
Anzeige
Hannover

Sein zunächst lebensbedrohlicher Zustand hat sich stabilisiert. Mehrere Anrufer hatten am Samstagabend über Notruf eine Schlägerei zwischen 20 bis 30 Personen - unter anderem mit Baseballschlägern - gemeldet.

Beim Eintreffen der alarmierten Beamten waren die Beteiligten offensichtlich bereits in unterschiedliche Richtungen geflüchtet - zurück blieb ein unverschlossener Audi.

Die Beamten stellten das Auto und diverse Waffen sicher. Kurze Zeit später teilte die Notaufnahme eines Krankenhauses der Polizei mit, dass dort zwei Männer mit Stichverletzungen behandelt würden - eigenen Angaben zufolge Opfer einer Schlägerei am Schünemannplatz.

Bei dem 28-Jährigen wurde eine lebendbedrohliche Stichverletzung im Oberkörper diagnostiziert, nach einer Operation ist sein Zustand derzeit stabil. Sein 23-jähriger, Begleiter erlitt lediglich leichte Verletzungen. Beide machten bislang zu der Auseinandersetzung keine weiterführenden Angaben. Die Hintergründe für die Auseinandersetzung sind bislang unklar. Die Ermittlungen, die wegen Verdachts eines versuchten Tötungsdeliktes geführt werden, dauern an. ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige