Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: 25 Music bedient Plattenfans nun im Hinterhaus
Hannover Meine Stadt Hannover: 25 Music bedient Plattenfans nun im Hinterhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 10.03.2018
RUSTIKALER HALLENCHARME: Ralph Bochmann am Tresen im nun vorderen, früher hinten gelegenen Verkaufsraum.  Quelle: Foto: Behrens
HANNOVER

 Den Blick nach draußen, auf den Weißekreuzplatz wird Ralph Bochmann vermissen. Dafür kann er sich aber an dem rustikalen Gewölbehallencharme seines neuen alten Hauptverkaufsraums erfreuen.

Morgen öffnet der Kult-Plattenladen 25-Music wieder. Die Räume sind vertraut, aber der Zugang ist ein anderer. Der Teil des Ladens, der direkt zur Lister Meile wies, ist nicht mehr. Der vordere Gebäudeteil soll saniert werden, was den Geschäftsbetrieb hätte gefährden können.

Bochmann und sein Partner Wolfgang Grieger kündigten den Mietvertrag – und lange Zeit stand die Zukunft des Ladens auf der Kippe. Die Lösung ist gleichzeitig eine Rückkehr zu den Wurzeln. In dem Hinterhaus hatte nach den Anfängen in der Passerelle die Erfolgsgeschichte von 25 Music an der Lister Meile begonnen. 2001 war die vordere Fläche dazu gekommen.

Der Rückzug nach hinten brachte nun die Rettung. Noch ist der Umbau nicht abgeschlossen, noch ist auch unklar, wo genau die Wand zum Vorderhaus zu ziehen ist. Da müssen noch die Rechtsanwälte die etwas komplizierten Eigentumsverhältnisse prüfen. Fertig werde man mit den Arbeiten nicht bis zum Freitag, so Bochmann. „Aber wir öffnen auf jeden Fall.“

Der Eingang ist nun über die Hofeinfahrt des Hauses Nr. 12 in der Kronenstraße. Die Verkaufsfläche hat um 200 Quadratmetern abgenommen, die Öffnungszeiten sind etwa kürzer (11 bis 18 Uhr, Donnerstags und Freitags 10 bis 19 Uhr, Samstags 10 bis 14 Uhr), Aber Bochmann kann vier seiner zuvor sechs Mitarbeiter weiter beschäftigen. Und auch Live-Musik wird es wieder geben.

Von Andreas Krasselt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!