Navigation:

© Symbolfoto

Kriminalität

Hannover: 20-Jähriger in City ausgeraubt

Überfall am frühen Samstagmorgen mitten in der City. Das Opfer: ein Jugendlicher (20).

Hannover. Gegen vier Uhr war der junge Mann an der Goethestraße unterwegs. In Höhe der Stadtbahnhaltestelle "Clevertor" traten zwei Unbekannte an ihn heran, nahmen ihn in den "Schwitzkasten" und schlugen ihn zu Boden. Anschließend entwendeten sie aus seiner Bekleidung ein Handy und sein Portmonee.

Mit der Beute flüchtete das Duo in Richtung des Leineufers. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos. Die südländisch aussehenden Räuber sind beide etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß und hatten einen Dreitagebart. Eine detailliertere Beschreibung liegt nicht vor.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok