Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Handwerk sucht noch Auszubildende
Hannover Meine Stadt Handwerk sucht noch Auszubildende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 31.07.2017
Quelle: dpa
Anzeige
hANNOVER

Egal, ob Anlagemechaniker, Fotograf oder Zimmerer – wer eine Ausbildung beginnen will, hat noch immer die große Auswahl. Kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres meldet die Handwerkskammer (HWK) Hannover rund 500 unbesetzte Ausbildungsplätze. Für das Jahr 2018 gibt es bereits 270 Angebote.

„Schulabgänger, die noch auf der Suche sind, sollten sich intensiv in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Hannover umsehen“, sagt HWK-Geschäftsführer Carl-Michael Vogt. Im Handwerk werden Lehrverträge für 2017 noch bis zum 31. Oktober in die Lehrlingsrolle eingetragen. Die Kammer vertritt die Interessen von 19 000 Handwerksbetrieben mit 100 000 Beschäftigten

Die deutschlandweite Imagekampagne des Handwerks und die Anstrengungen zur Nachwuchsgewinnung tragen erste Früchte. Das zeigt ein Blick auf die bisher abgeschlossenen Ausbildungsverträge. „Im Vergleich zu den Vorjahren haben wir zum Stichtag 31. Juni ein gutes Plus bei neu eingetragenen Lehrverträgen“, so Vogt.

In der Region Hannover gibt es die meisten freien Lehrstellen. Hier sind rund 300 Plätze unbesetzt. Aber auch in den Landkreisen Diepholz, Nienburg, Schaumburg und Hameln-Pyrmont kann man noch fündig werden. Zur Wahl stehen 65 verschiedene Ausbildungsberufe. Besonders viele freie Lehrstellen gibt es für Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (56), Friseure (57), Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (51) und Elektroniker (44). Stark nachgefragt sind aber auch angehende Dachdeckerinnen (26), Hörakustikerinnen (24) und Metallbauerinnen (24).

www.hwk-hannover.de/lehrstellenboerse

Von Vera König

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das passierte bei "Die Nacht von Hannover" - hier gibt es den Liveticker über eines der bedeutendsten Sportereignisse der Stadt zum Nachlesen.

30.07.2017

Vier Menschen wurden bei dem Unfall verletzt

28.07.2017

Die Lage in Hannover ist weiterhin entspannt. Am Nachmittag ist das Wasser an den Deichtoren in Ricklingen bis auf einen halben Meter rangerückt, viel weiter kam es jedoch nicht. Der Pegel der Leine ist auch am Abend bei 5,79 Metern geblieben.

28.07.2017
Anzeige