Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Guten Morgen, Hannover! Das passiert am Dienstag
Hannover Meine Stadt Guten Morgen, Hannover! Das passiert am Dienstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:04 10.05.2016
Anzeige
Hannover

Zunächst die Verkehrslage: Es gibt Stau. Und zwar nicht zu knapp. Auf der A2 in Richtung Hannover sind es zwischen Wunstorf-Kolenfeld und Garbsen vier Kilometer, in der Gegenrichtung zwischen Langenhagen und Wunstorf-Luthe fünf Kilometer. Im Osten der Stadt staut sich der Verkehr auf der A2 in Richtung Hannover zwischen Lehrte und Lahe auf drei Kilometern. Auch auf der A352 ist es voll. In Richtung Hannover-West ein Kilometer Stau zwischen Engelbostel und dem Dreieick Hannover-West.

Achtung auch an alle Stadtbahnfahrer: Die Üstra hatte am Schwarzen Bär einen Oberleitungsschaden gemeldet. Der ist inzwischen behoben, es kommt dennoch zu Verspätungen.

Außerdem steht heute eine Protestaktion an. Gegen die geplante Novelle des Gesetzes für Erneuerbare Energien (EEG) demonstriert bundesweit ein verbändeübergreifendes Aktionsbündnis. In Hannover wollen Vertreter der Windkraftbranche und anderer Verbände Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) um 11.00 Uhr ihren Unmut gegen ein befürchtetes massives Ausbremsen der Windenergie durch die Bundesregierung kundtun.

In der Wirtschaft geht es um Zahlen: Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück legt seine Geschäftszahlen fürs erste Quartal des laufenden Jahres vor. Für das laufende Jahr hatte sich Hannover-Rück-Chef Ulrich Wallin zuletzt etwas optimistischer als bisher geäußert. Er erwartet nun einen Überschuss "mindestens" in der Höhe der bisher angepeilten 950 Millionen Euro.

Und am Abend wird gerockt: Silbermond, zur Zeit wohl eine der erfolgreichsten deutschen Bands, spielt in der Tui-Arena.

Ach ja, und das Wetter? Weiter sonnig, 24 Grad.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige