Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Guten Morgen, Hannover! Das ist der Mittwoch
Hannover Meine Stadt Guten Morgen, Hannover! Das ist der Mittwoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 21.09.2016
GAAANZ VIELLEICHT... könnte es heute regnen. Blumen, Felder und Wälder würden sich bestimmt über eine kleine Dusche freuen.
Anzeige
Hannover

Damit Sie sich schnell einen Überblick verschaffen können, haben wir uns einen Überblick verschafft. Lesen Sie bei uns, was heute in Hannover (und im Rest der Welt) wichtig ist. Wir beginnen mit dem...

Wetter


Blitzer

Die Polizei Hannover hat angekündigt, auch heute zu blitzen, will sich dabei aber nicht in die Karten schauen lassen. Die Region Hannover wird Ihnen irgendwo im Bereich Gehrden auf den Tacho schauen.

Hannover 96 spielt zu Hause gegen den Karlsruher SC

Anpfiff ist um 17.30 Uhr, die letzten Duelle gab es 2008/9 in der Bundesliga, damals gewann 96 beide Spiele mit 3:2 - den letzten KSC-Sieg gabs am 15. Dezember 1998; aber so weit wollen es Stendels Männer ja nicht kommen lassen. 

Verfassungsschutz-Chefin soll zu Islamismusgefahr aussagen

Verfassungsschutzpräsidentin Maren Brandenburger sagt am Mittwoch als Zeugin im Untersuchungsausschuss zu islamistischen Bedrohungen in Hannover aus. Im Vordergrund stehen dabei mögliche Abstimmungsprobleme bei der Zusammenarbeit mit anderen Sicherheitsbehörden.

Nutzfahrzeug-Messe IAA zeigt Zukunft der Transportbranche 

Staus und Horrorunfälle auf der Autobahn, immer mehr Paketdienste in den Innenstädten und eine steigende Abgas-Belastung: Der wachsende Nutzfahrzeugverkehr prägt den Alltag vieler Menschen hierzulande. In Hannover trifft sich von Mittwoch an die Branche zu ihrer Weltleitmesse und zeigt Lösungsideen für die Herausforderungen.

Schulleiter fordern mehr Unterstützung von Landesschulbehörde

Die Schulleiter in Niedersachsen fühlen sich angesichts ständig wachsender Anforderungen von der Landesschulbehörde nicht ausreichend unterstützt. Am Mittwoch wollen sie darüber bei der Jahrestagung ihres Verbandes in Celle beraten.

Medienanstalt erhält wieder gesellschaftlich breitere Versammlung

Die Niedersächsische Landesmedienanstalt erhält wieder eine größere Versammlung, in der mehr gesellschaftliche Gruppen und Verbände vertreten sind. Das neue Aufsichtsgremium der für private Radio- und Fernsehsender zuständigen Medienanstalt kommt am Mittwoch zu seiner ersten Sitzung in Hannover zusammen. Neu vertreten in dem Gremium sind etwa die muslimischen Verbände, der Flüchtlingsrat und der Lesben- und Schwulenverband.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige