Navigation:
Schulentwicklung

Grundschule Mühlenberg wird zur Ganzstagsschule

Die Schüler in Mühlenberg brauchen aus verschiedenen Gründen eine ganztägige Betreuung. In dem Stadtteil, der von sozialen Schwierigkeiten geprägt ist, leben viele alleinerziehende Eltern, die auch am Nachmittag arbeiten müssen.

Hannover. Schnell, schneller, „umgehend“? Nach einer längeren Diskussion hat der Schulausschuss gestern dem Beginn der sofortigen Planung für einen Ausbau der Grundschule Mühlenberg zu einer Ganztagsschule zugestimmt.

Ursprünglich sollte mit der Planung damit erst im Schuljahr 2020/21 begonnen werden. Ein Dringlichkeitsantrag der CDU für den sofortigen Beginn wurde im Ausschuss gestern diskutiert und abschließend angenommen – trotz Enthaltung der Gegenparteien. Grund für die Diskussion war ein Änderungsantrag von SPD, Grünen und FDP, der die Erweiterung eines „realistischen“ Zeitplans forderte. Die CDU hielt mit ihrer Formulierung „umgehend“ dagegen.

Nachdem diese Differenzen ausgeräumt waren, stimmte die CDU den Änderungen der Gegenparteien in zwei von vier Punkten zu. Der Dringlichkeits- und der Änderungsantrag müssen jetzt noch abschließend vom Verwaltungsausschuss abgenommen werden. Die Stadtverwaltung ist jetzt verpflichtet, für eine kurzfristige räumliche Entlastung der Grundschule zu sorgen. Außerdem werden sogenannte Feuerwehrkräfte von Kooperationspartnern wie der AWO oder auch Elterninitiativen für eine ganztägige Betreuung eingesetzt. Trotz fehlender Zustimmung der CDU wird für die Schule außerdem ein Team aus Therapeuten und Pädagogen für das neue Schuljahr zusammengestellt. Somit konnten beide Seiten ihre Vorschläge einbringen und wenigstens zum Teil eine Einigung erzielen. Die Schule leidet stark unter den sozialen Schwierigkeiten des Stadtteils.


Von Jan Heemann


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok