Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Grüne wollen in der Leine baden
Hannover Meine Stadt Grüne wollen in der Leine baden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 11.04.2013
SONNEN SICH AN DER LEINE: Der grüne Vize-Fraktionschef Björn Johnsen (links),Fraktionschefin Eva-Maria Hartmann (Mitte) und Vize-Bezirksbürgermeisterin Claudia Meier. Quelle: Sackenreuter
Anzeige
Hannover

Einen entsprechenden Antrag wollen sie in die kommende Sitzung des Bezirksrates einbringen. „Die Wasserqualität der Leine in unserem Stadtteil ist durchgehend gut“, sagt die grüne Fraktionsvorsitzende Eva-Maria Hartmann. Da sei es naheliegend, eine naturnahe Bademöglichkeit für die Bürger zu schaffen. Wie idyllisch es an der Leine sein kann, stellten Hartmann, Vize-Bezirksbürgermeisterin Claudia Meier und Vize-Fraktionschef Björn Johnsen bereits unter Beweis. Sie nutzten die Sonnenstrahlen der letzten Tage zu einem kleinen Sonnenbad am Fluss.

Ob ihre Idee tatsächlich umgesetzt werden kann, ist allerdings fraglich. Die Stadt verweist darauf, dass die Wasserqualität für Flora und Fauna zwar sehr gut sei, für Badegewässer würden seitens der EU jedoch deutlich strengere Vorgaben gemacht.

Zuständig für die Badegewässerin Hannover und Umland ist die Region. „Bisher gibt es in der Region kein fließendes Gewässer, das auch ein Badegewässer ist. Und wo das Baden nicht ausdrücklich erlaubt ist, da ist es offiziell verboten“, sagt Regionssprecher Nils Meyer.

Dass es in Hannover keine Badestelle an einem Fluss gibt, hat Gründe. „Bei fließenden Gewässern kann sich die Wasserqualität sehr viel kurzfristiger verändern, als das bei stehenden Gewässern der Fall ist“, erklärt Meyer. Insbesondere bei anhaltenden Regenfällen könne sich die Situation schnell ändern, zum Beispiel, weil vom Ufer Hunde- oder Entenkot ins Wasser gespült werde.

Außerdem müsse zunächst der Besitzer oder ein Betreiber der potenziellen Badestelle eine kostenpflichtige Wasseranalyse beantragen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Finanzdienstleister heißt jetzt Swiss Life Select und zeigt sein Logo.

09.04.2013

Kröpckeuhr zeigt die falsche Zeit, an der Marktkirche fehlen gleich die Zeiger und am Hauptbahnhof ist die Sicht auf die Uhr verhüllt.

11.04.2013

Erstmals sollen die Überwachungskameras in Bussen und Bahnen in Hannover so verändert werden, dass sie in den Fahrzeugen bewusst Bereiche nicht filmen.?Das ist eine Forderung des niedersächsischen Datenschutzbeauftragten. Fahrgäste müssten selbst entscheiden können,?ob sie von Kameras überwacht werden können oder nicht. Kameras in Taxis sind weiter nicht in Sicht.

11.04.2013
Anzeige