Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Groß-Buchholz: 80-Jährige in Wohnung getötet
Hannover Meine Stadt Groß-Buchholz: 80-Jährige in Wohnung getötet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 08.01.2013
Anzeige
Hannover

 Eine Obduktion hat nun ergeben: Die Frau wurde getötet. Zudem habe sie mehrere Tage tot in ihrer Wohnung gelegen.

Ersten Ermittlungen zufolge hatte ein 35-jähriger Nachbar, der des Öfteren Kontakt zu der Seniorin hatte, die Polizei am Freitagnachmittag alarmiert, als sich die ältere Dame fast eine Woche nicht bei ihm meldete. Die Feuerwehr öffnete die Wohnungstür.Die Seniorin lag tot  auf dem Wohnzimmerboden. Ihr Gesicht habe mehrere kleinere Verletzungen im Gesichtsbereich aufgewiesen, so die Polizei. Da unklar war, ob sich die Frau die Verletzungen bei einem Sturz oder durch Gewalt zugezogen hatte, wurde eine Obduktion angeordnet.

Die Kripo geht davon aus, dass die Wohnungstür im ersten Obergeschoss aufgehebelt wurde. Hinweise zum Täter gibt es keine.

Zur Aufklärung des Verbrechens hat die Kriminalpolizei eine Mordkommission eingerichtet. Die Ermittler bitten Zeugen, die etwas Verdächtiges in dem Mehrfamilienhaus festgestellt haben, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige