Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Gericht hält Geständnis für glaubwürdig
Hannover Meine Stadt Gericht hält Geständnis für glaubwürdig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 15.10.2015
Der Angeklagte am Donnerstag im Gerichtssaal. Quelle: Petrow
Anzeige
Hannover

Ein 44-Jähriger ist angeklagt, die Nichte seiner damaligen Lebensgefährtin 2007 sexuell missbraucht und ermordet zu haben. Ob in dem Indizienprozess am Donnerstag noch die Plädoyers gehalten werden und möglicherweise schon das Urteil fällt, blieb zunächst noch offen. Die Verteidigerin brachte am Donnerstag vor, dass sich ein Missbrauch mit keinerlei Spurenmaterial beweisen lasse. Bei der Polizei und vor Gericht schwieg der Angeklagte zu dem Schicksal der damals Achtjährigen bisher.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Absauganlage einer Lackierhalle geriet während des Betriebes in Brand. Zwei Mitarbeiter einer Kfz-Werkstatt in der Brabeckstraße (Kirchrode) verletzten sich bei Löschversuchen und mussten ins Krankenhaus. Es entstand erheblicher Sachschaden.

15.10.2015

Hilfsangebote für Flüchtlinge gibt es jede Menge. Sie zu koordinieren, ist eher das Problem. Auf diese Situation reagiert die Stadt.

17.10.2015

Einen eigenen Stadtbahnanschluss für die Wasserstadt Limmer wünschen sich Anlieger, Politik und Planer. Ob dieser sich auch wirtschaftlich rechnen würde, ist jedoch fraglich. Möglicherweise muss er das allerdings auch gar nicht.

17.10.2015
Anzeige