Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Gehrden: Dachhälfte von Bauernhaus eingestürzt
Hannover Meine Stadt Gehrden: Dachhälfte von Bauernhaus eingestürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:22 15.09.2010
Per Drehleiter begutachten Feuerwehrleute den Schaden: Es wurde niemand verletzt. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige

Entgegen ersten Meldungen wurde jedoch niemand verletzt oder gar verschüttet – das Haus war zum Zeitpunkt des Einsturzes unbewohnt. Die Ursache ist noch unklar, noch am Abend besichtigte ein Statiker die Trümmer. Sicher ist nur: An dem Haus sollten in den nächsten Tagen Reparaturarbeiten beginnen. Möglichweise war das Haus einfach nur altersschwach. Die Polizei schätzt den Schaden auf 10.000 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Leckere Bratwurst“, urteilt Jon Flemming Olsen (45), der besser bekannt ist als Imbiss-Wirt Ingo aus der Comedy „Dittsche“. Bevor er Mittwoch zur Lesung in den 3Raum am Ballhof geht, stoppt er am Bratwurst Glöckle am Steintor in Hannover.

15.09.2010

Die Landespolizei will 100 Anwärter weniger einstellen. Besonders für die Zentrale Polizeidirektion (ZPD) könne das böse Folgen haben, fürchtet die Gewerkschaft der Polizei (GdP).

15.09.2010

Nach dem mutmaßlichen Doppelmord an einem hochbetagten Rentnerpaar in Düsseldorf führt eine heiße Spur nach Hannover. Mit einer EC-Karte des Paares habe eine unbekannte Frau dort am 10. und 11. August an einem Automaten Geld abgehoben, weitere Abhebungen seien aus Griechenland erfolgt, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch. Die Polizei Hannover fahndet jetzt mit Bildern aus der Überwachungskamera nach den mutmaßlichen Tätern.

15.09.2010
Anzeige