Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Gehrden: 67-Jährige bei Unfall schwer verletzt
Hannover Meine Stadt Gehrden: 67-Jährige bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 06.01.2016
WRACK: Eine 67-Jährige hatte sich auf der K 231 bei Gehrden in diesem Chevrolet überschlagen. Die Rettungskräfte mussten sie aus dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug befreien. Sie kam verletzt in eine Klinik. Quelle: Dillenberg
Anzeige
Gehrden

Die 67-Jährige fuhr in ihrem Chevrolet Matiz um 14.40 Uhr auf der Kreisstraße aus Gehrden kommend Richtung Weetzen. In einer langgezogenen Linkskurve kam sie dann aus unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Rettungskräfte mussten die Frau aus dem auf dem Dach liegenden Fahrzeug befreien.

Foto: Dillenberg

Die Straße musste während der Unfallaufnahme gesperrt werden, die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 10 000 Euro.

Insgesamt habe sich der Wintereinbruch in der Region Hannover laut eines Behördensprechers nicht übermäßig bemerkbar gemacht. „Es gibt ein leicht erhöhtes Unfallaufkommen“, sagt André Puiu. Allerdings nicht im sonderlich nennenswerten Bereich. Ab Donnerstag wird es wärmer, gerade morgens kann es trotzdem noch frieren. seb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige