Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Geflohener Sex-Gangster in Gestorf gefasst
Hannover Meine Stadt Geflohener Sex-Gangster in Gestorf gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 01.05.2009
Suchaktion: Polizisten fahnden nach dem geflüchteten Sex-Gangster Quelle: Elsner

Wie die Polizei mitteilte, wurde der 42-Jährige am Freitagmorgen in Gestorf festgenommen. Der Mann habe keinen Widerstand geleistet. Er sollte nach seiner Vernehmung wieder in eine Justizvollzugsanstalt gebracht werden. Bei dem Häftling handelt es sich den Angaben zufolge um einen vorbestraften Sexualstraftäter.

Der Mann war am Donnerstag zu einer Operation in das Hospital gekommen. Während der für ihn zuständige Wachmann die Toilette aufsuchte, war dem 42-Jährigen aus bislang ungeklärter Ursache die Flucht gelungen, obwohl er mit Handschellen an das Krankenbett gefesselt war. Als der Justizbeamte zurückkehrte, sollen die Handfesseln noch am Bettgestell gehangen haben. ddp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Verbot der Neonazi-Demo in Hannover haben rechtsextreme Protestierer Rotenburg/Wümme als Ausweichort angesteuert.

01.05.2009

Die geplante Neonazi-Demonstration am 1. Mai in Hannover bleibt endgültig verboten.

30.04.2009

Die Autozulieferer ZF Friedrichshafen und Continental haben eine Zusammenarbeit bei Hybridantrieben für Nutzfahrzeuge vereinbart.

30.04.2009