Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Garbsen: Lkw reißt anderem Lkw Führerhaus runter
Hannover Meine Stadt Garbsen: Lkw reißt anderem Lkw Führerhaus runter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 21.05.2015
Anzeige
Garbsen

Auf der Raststätte Garbsen Nord an der A2 wollte ein Lastwagenfahrer nach ersten Erkenntnissen aus der schrägen Parklücke nach rechts in Richtung Zubringer fahren. Der 34-Jährige übersah auf dem Rastplatz einen von links kommenden zweiten Lkw auf der Parallelfahrbahn zur Autobahn und fuhr diesem in die Anhängerseite.

Zur Galerie
Elsner

Ein tragendes Teil der Fahrerkabine hatte sich dann wohl in dem anderen 40-Tonner verkantet und das Führerhaus wurde samt Fahrer zu Boden gerissen.

Der 34-Jährige wurde nur leicht verletzt, er konnte mit Hilfe der Autobahnpolizei sein Fahrzeug verlassen. Zur weiteren Versorgung wurde er in die MHH geflogen. Es entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige