Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Gaga-Ampel am Aegi nervt Radfahrer
Hannover Meine Stadt Gaga-Ampel am Aegi nervt Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:39 10.09.2018
HINWEIS MIT KLEBEFOLIE: Diese Radfahrerin hat ihn verstanden und betätigt den Drücker an der Unfallampel. Quelle: Michael Wallmüller
Hannover

Ein Ärgernis für Radfahrer war die Überquerung des Aegidientorplatzes schon immer. Derzeit ist die Sache besonders kompliziert. Ein Auto hat Ende der vergangenen Woche die Fahrradampel an der Ecke Hildesheimer Straße gerammt. Ohne Verrenkungen schaffen es Radfahrer nun oft nicht mehr auf die andere Seite.

Die Stadt hat die krummgerammte Ampel aus Sicherheitsgründen mit Baustellenabsperrung einzäunen lassen. Und damit die Radfahrer trotzdem den Ampeldrücker finden, hat sie mit Klebeband in großen Buchstaben das Wort „Taste“ auf die Absperrung kleben lassen. Inklusive Hinweispfeil – damit auch wirklich nichts schief geht.

Und schief ging in den letzten Tagen einiges. Vor allem am Freitag warteten Radfahrer oft lange an der Signalanlage. Die für die Reparatur zuständige Firma hatte den Ampelknopf zunächst in Folie eingepackt. Keine gute Idee. Denn ohne den Knopf gibt es kein Grün. Jedenfalls solange nicht, bis auf der anderen Straßenseite ein Radfahrer den Drücker dort betätigt.

Zwischenzeitlich schaltete die Stadt dann für den Radverkehr auf Daueranforderung. Mittlerweile zeigt sie sich jedoch mit der Rückkehr zur Tastenlösung zufrieden. Den Klebehinweis auf den Taster scheint zumindest ein großer Teil der Radfahrer zu verstehen. „Die Auswertung am Verkehrsrechner zeigt, dass dieser auch rege genutzt wird“, berichtet Stadtsprecherin Michaela Steigerwald.

Der provisorische Hinweis sei „sinnvoll und soll beibehalten werden, bis der Mast wieder aufgerichtet ist“.

Radfahrer, die an der Ecke Hildesheimer Straße warten mussten, konnten oft auch nicht darauf zählen, dass Radfahrer auf der Mittelinsel den Taster betätigten. Denn der ist von dem für sie extra aufgestellten Haltebügel gar nicht zu erreichen. Ein Problem, das es schon seit Jahren gibt. Ändern wird sich das aber nicht. Eine Montage des Bügels direkt am Taster sei „nicht möglich“, sagt Sprecherin Steigerwald.

Von Christian Bohnenkamp

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In jeder Grundschulklasse befinden sich ein bis zwei Kinder, die Opfer sexualisierter Gewalt sind. Für Grundschulen in Hannover bietet die Hilfsorganisation Violetta nun ein Präventionsprojekt an, um die Mädchen und Jungen zu schützen. Doch das Angebot wird nicht angenommen, den Lehrkräften fehlt die Zeit dafür.

10.09.2018

Autodiebe machten eine sehr auffällige Beute: Sie stahlen den 42 Jahre alten Oldtimer eines Hannoveraners. Der braune Mercedes 280 SLC verschwand während eines Ausflugs nach Hildesheim.

10.09.2018

Hilfe von der Stadt Hannover: Die Schulträgerin hat die Ausnahmegenehmigung zum Besuch der inklusiven Otfried-Preußler-Grundschule besorgt, so dass die Region Hannover den Jungen mit Down Syndrom wieder zur Schule fahren kann.

13.09.2018