Navigation:
ENGAGIERT:  Schauspielerin und Ärztin Maria Furtwängler wird ausgezeichnet, weil sie Gewalt gegen Kindern den Kampf ansagt.

ENGAGIERT: Schauspielerin und Ärztin Maria Furtwängler wird ausgezeichnet, weil sie Gewalt gegen Kindern den Kampf ansagt.© Philipp Schulze

|
Kriminalität

Furtwänglers Ring gestohlen

Am Montagabend, 31. Oktober, will Presseclub-Chef Jürgen Köster die renommierte Schauspielerin Maria Furtwängler mit dem Leibniz-Ring auszeichnen. Doch vielleicht steht er bei der großen Gala mit leeren Händen da: Einbrecher haben in der Nacht zum gestrigen Mittwoch den für die „Tatort“-Kommissarin bestimmten Ring gestohlen.

Hannover. „Ein unermesslicher Verlust. Das sind doch alles Unikate“, sagt Köster. Eine Mitarbeiterin des Presseclubs hatte ihn und die Polizei gestern Morgen alarmiert: Die Tür zum Büro des Presseclubs in der Arnswaldtstraße (Mitte) war aufgebrochen worden, ein Tresor geknackt.

In dem vermeintlich sicheren Safe hatte der Goldreif mit den Citrinen gelegen, Ring Nummer neun für Maria Furtwängler, sowie 16 andere Ringe. Goldschmiede aus ganz Deutschland hatten sie für die Leibniz-Vergabe entworfen. Außerdem verschwanden ein Fotoapparat, ein Laptop, 425,86 Euro Bargeld und Briefmarken.

Der Leibniz-Ring Nummer neun stammt aus der Werkstatt der Hamburger Goldschmiedin Sabine Lang. „Er hätte perfekt zu Maria Furtwängler gepasst“, findet die Künstlerin. Einem silbernen Innenring hatte sie eine goldene Auflage gegeben, die mit Citrinen verziert war. Die goldgelben Kristallquarze sind Glückssteine der Jungfrau, Furtwänglers Sternzeichen.

Die Oberfläche des Rings orientiert sich an einem Pflaster. Denn, so die Überlegung der Künstlerin, Furtwängler sichere im ehrenamtlichen Engagement als Ärztin medizinische Hilfe und spende Trost - auch vielen Kindern, die Opfer von Gewalt geworden sind. Gerade dieser Einsatz hatte das Kuratorium unter Leitung von Liz Mohn für Furtwängler eingenommen.

„Verkäuflich ist weder der Leibniz-Ring noch sind es die anderen 16 Unikate“, meint Köster, der dringend um Rückgabe bittet. Der Presseclub hat eine Belohnung von 5000 Euro ausgesetzt. Die Polizei sucht Zeugen für den Einbruch, der sich zwischen Dienstagabend, 20 Uhr, und Mittwochmorgen, 8 Uhr, ereignete. Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 0511/109 36 20 an.

Damit die Gala am 31. Oktober doch noch glanzvoll wird und Maria Furtwängler nicht bloß ein Foto des Ringes sieht, will Goldschmiedin Lange eine Kopie kreieren. „Alles hängt davon ab, ob ich die bestellten Materialien zügig erhalte“, sagte die 40-Jährige gestern der NP. Nur den silbernen Innenring könne sie aus eigenem Bestand arbeiten.

„Notfalls mache ich Überstunden“, verspricht die Künstlerin. Natürlich sei ein Versand nicht mehr möglich. Aber ein zweites Mal gibt sie den Leibniz-Ring nur direkt aus der Hand - in die von Köster. Der hofft auf schnelle Aufklärung: „Tatort-Kommissare haben für schwierige Fälle nur 90 Minuten Zeit. Der hannoverschen Polizei bleiben noch Tage.“


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok