Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Für Lena: Düsseldorf wirft die Fortuna raus
Hannover Meine Stadt Für Lena: Düsseldorf wirft die Fortuna raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 23.09.2010
Lenas Durchbruch: Der Song-Contest in Oslo Quelle: ap
Anzeige

Falls Düsseldorf den Zuschlag für die Ausrichtung des Musikspektakels bekommt, würde der Fußballverein Fortuna Düsseldorf für die letzten drei Heimspiele der Saison ins Paul-Janes-Stadion umziehen, teilte Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers (CDU) am Donnerstag mit. Das Janes-Stadion würde zu diesem Zweck eigens von 7.200 auf mindestens 15.000 zweitligataugliche Zuschauerplätze ausgebaut werden.

In der Esprit-Arena könnten nach Angaben der Betreiber dann um die 65.000 Zuschauer den Eurovision Song Contest live verfolgen, bei dem Lena Meyer-Landrut ihren Titel verteidigen will. Die Arena wäre im Falle eines Zuschlags im kommenden Frühjahr für sechs Wochen belegt - genau in diesen Zeitraum fallen auch die letzten drei Heimspiele von Fortuna Düsseldorf. Auch Berlin, Hamburg und Hannover haben sich um das Musikereignis beworben. Die Entscheidung, die der NDR gemeinsam mit der ARD und der European Broadcasting Union trifft, soll in den kommenden Wochen bekanntgegeben werden. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat zur Eröffnung der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover die Reaktion der deutschen Autoindustrie auf die Krise gelobt.

23.09.2010

In der Affäre um die angeblich illegale Wahlkampffinanzierung für den heutigen Bundespräsidenten Christian Wulff haben Fahnder Akten der niedersächsischen CDU sichergestellt. Das Landeskriminalamt durchsuchte am Donnerstag 16 Gebäude, teilte die Staatsanwaltschaft Braunschweig mit. Darunter war die CDU- Zentrale in Hannover.

23.09.2010

Die Stadt ist schön, die Familie froh. Es gibt genügend Schulen, und im Job siehts auch gut aus: Menschen in Hannover sind die Optimisten des Nordens.

23.09.2010
Anzeige