Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Frauenleiche im Maschsee: Polizei hat keine heiße Spur
Hannover Meine Stadt Frauenleiche im Maschsee: Polizei hat keine heiße Spur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:15 04.11.2012
Im Maschsee wurde eine weibliche Leiche gefunden. Quelle: Emily Wabitsch/Archiv
Anzeige
Hannover

So konnte die Tatwaffe noch nicht gefunden werden, unklar ist auch, wo die Frau erstochen wurde. Am Mittwoch hatte ein Spaziergänger die Leichenteile am Nordufer des Maschsees entdeckt. Bei der Toten handelt es sich um eine 44-Jährige, die seit dem Sommer in Hannover lebte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Eishockey-Verbandsligaspiel ESC Wedemark Scorpions gegen Crocodiles Hamburg sind am Sonnabendabend in der Eishalle Mellendorf vier Fans teils schwer verletzt worden. Im Verlauf des Spiels war es zu Auseinandersetzungen zwischen Anhängern der Scorpions und den Gastspielern gekommen.

05.11.2012

Die Finanzierung für den Umbau des historischen Beginenturms am Hohen Ufer steht. Der Bund gibt 50.000 Euro für die Sanierung des Gebäudes, die insgesamt 500.000 Euro kosten wird.

05.11.2012

Rollende Gefahr: In ausgedehnten Schlangenlinien fuhr ein 46-Jähriger mit seinem mit Bier und Brause beladenen Auflieger auf der A7 Richtung Hannover. Kein Wunder: Er war sturzbetrunken.

02.11.2012
Anzeige