Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Frau wird in Hannover von Straßenbahn erfasst
Hannover Meine Stadt Frau wird in Hannover von Straßenbahn erfasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 04.01.2010
Die Polizei sichert die Unfallstelle. Quelle: Schaarschmidt
Anzeige

Hannover. Eine 20 Jahre alte Frau ist am Montag in Hannover bei einem Zusammenprall mit einer Stadtbahn lebensgefährlich verletzt worden.

Die Frau wurde von der Bahn erfasst, als sie versuchte, die Gleise bei einer schneebedeckten Haltestelle im Stadtteil Herrenhausen zu überqueren. Das teilte die Polizei mit. Vermutlich übersah sie die herannahende Bahn und wurde mehr als 15 Meter weit mitgeschleift. Einsatzkräfte mussten die eingeklemmte 20-Jährige befreien. Sie erlitt Schädelverletzungen, Beckenbrüche und Verletzungen im Bauch- und Brustbereich.

Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock und musste auch medizinisch behandelt werden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Winter hat die Region Hannover fest im Griff. Frostige Nächte, Schnee auf Rekordhöhe. Doch zum Wochenbeginn gab es kaum Probleme mit dem Verkehr.

04.01.2010

In der Grahnstraße (Vahrenwald) brannte am Morgen eine Wohnung völlig aus, Menschen wurden nicht verletzt.

04.01.2010

Darauf können sich alle Fußballfans schon mal freuen: Zur Weltmeisterschaft in Südafrika wird es an der Gilde-Parkbühne auch 2010 wieder ein großes Public Viewing geben - vielleicht sogar in der AWD-Arena.

03.01.2010
Anzeige