Navigation:
Kriminalität

Frau in Linden überfallen - Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zu Freitag hat ein Mann versucht eine 29-Jährige in ein Gebüsch zu ziehen.

Hannover. Die Frau war gegen 1.30 Uhr auf der Auestraße Richtung Deisterstraße in Linden-Süd unterwegs, als der Angreifer aus einem Gebüsch kam. Er hielt ihr den Mund zu und versuchte sie in das Gebüsch zu ziehen. Zwei Passanten wurden wegen ihrer Schreie auf die Situation aurfmerksam und griffen ein. Sie verfolgten den Täter noch, kümmerten sich dann aber um das Opfer.

Der Gesuchte war der Frau schon vorher aufgefallen, weil er ihr erst entgegenkam und sie dann schnellen Schrittes überholte. Er ist etwa 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und hat blonde, kurze Haare, die an den Seiten abrasiert sind. Während der Tat trug er ein orangefarbenes T-Shirt, hellblaue Jeans und eine Gürteltasche. Auffällig war ein großes Tattoo auf dem rechten Oberarm.

Wer Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden unter: 0511 - 109 5555. Insbesondere die beiden Helfer werden gesucht.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok