Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Frau in Linden überfallen - Polizei sucht Zeugen
Hannover Meine Stadt Frau in Linden überfallen - Polizei sucht Zeugen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 22.07.2016
Anzeige
Hannover

Die Frau war gegen 1.30 Uhr auf der Auestraße Richtung Deisterstraße in Linden-Süd unterwegs, als der Angreifer aus einem Gebüsch kam. Er hielt ihr den Mund zu und versuchte sie in das Gebüsch zu ziehen. Zwei Passanten wurden wegen ihrer Schreie auf die Situation aurfmerksam und griffen ein. Sie verfolgten den Täter noch, kümmerten sich dann aber um das Opfer.

Der Gesuchte war der Frau schon vorher aufgefallen, weil er ihr erst entgegenkam und sie dann schnellen Schrittes überholte. Er ist etwa 30 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und hat blonde, kurze Haare, die an den Seiten abrasiert sind. Während der Tat trug er ein orangefarbenes T-Shirt, hellblaue Jeans und eine Gürteltasche. Auffällig war ein großes Tattoo auf dem rechten Oberarm.

Wer Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten sich bei der Polizei zu melden unter: 0511 - 109 5555. Insbesondere die beiden Helfer werden gesucht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einer Kontrolle von 19 Fernbussen, haben Polizisten am Freitag 25 Verstöße festgestellt.

22.07.2016

Aufgrund umfangreicher Gleisbauarbeiten der Infrastrukturgesellschaft Region Hannover GmbH (infra) muss der Kreuzungsbereich Brühlstraße und Leibnizufer von Sonnabend (23. Juli), 22 Uhr, bis Montag (25. Juli), 6 Uhr, für den Straßenverkehr voll gesperrt werden.

22.07.2016

Auf der Strecke zwischen Hannover Hauptbahnhof und dem Hannover Flughafen ist es am Freitagvormittag zu erheblichen Verspätungen und Ausfällen der S-Bahn-Linie 5.

22.07.2016
Anzeige