Navigation:
AM STILLGELEGTEN AUSSENBECKEN: Marco Faulbaum, Fachangestellter für Bäderbetriebe im Fössebad.

AM STILLGELEGTEN AUSSENBECKEN: Marco Faulbaum, Fachangestellter für Bäderbetriebe im Fössebad.
© Christian Behrens

Neubaupläne

Fössebad: Linke will Außenbecken

Kritik an den Neubauplänen für das Fössebad: Die Linke Linden-Limmer ist gegen die geplante Finanzierung im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP) und das Aus für ein Außenschwimmbecken.

HANNOVER. Kritik an den Neubauplänen für das Fössebad: Die Linke Linden-Limmer ist gegen die geplante Finanzierung im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP) und das Aus für ein Außenschwimmbecken. Stattdessen sei geplant, das Grundstück des Außenbadebereichs für den Bau von teuren Wohnungen zu verkaufen. Die Stadt hatte angekündigt, hier mit einem Erlös in Höhe von rund 800 000 Euro zu kalkulieren.

Linken-Bezirksratsherr Luk List: „Wir sind gegen eine ÖPP-Finanzierung und für einen Freibadneubau. Ein Hallenbad mit Außenbecken hat seit den 60er Jahren Tradition im Stadtteil.“ Außerdem fordert die Linke eine Zukunft für den Klub Bei Chéz Heinz auf dem Gelände. Laut Stadt ist das aus wirtschaftlichen Gründen nicht machbar, sie will bei der Suche nach einem neuen Standort helfen.

„Es kann nicht sein, dass das Grundstück des Außenbadebereiches im wahrscheinlichen Falle eines Nichtbaus des neuen Außenbeckens lukrativ und teuer für Wohnungen im Hochpreissegment verkauft wird, während es für das Bei Chéz Heinz keine Zukunftsperspektive an seinem alten Standort zu geben scheint“, sagt Inga Schmalz, Linken-Vize-Fraktionschefin.

Von Andreas Körlin


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok