Navigation:

Bauen Zelte auf: Beamte der ZPD in der Tannenbergallee in Hannover-List. Foto: Surrey

Turnhalle der ZPD

Flüchtlinge kommen bei der Polizei unter

In der Sporthalle der Zentralen Polizeidirektion (ZPD) Hannover werden bis auf weiteres Flüchtlinge untergebracht.

Hannover. In den nächsten Tagen sollen bis zu 200 Flüchtlinge in der Tannenbergallee augenommen werden. Dies sagte Dietmar Schilff von der Gewerkschaft der Polizei Niedersachsen am Donnerstag.

Es sei eine außergewöhnliche Maßnahme der Polizei Niedersachsen von Menschen für Menschen in Not. "Meine Kolleginnen und Kollegen arbeiten motiviert und engagiert, um bei der Betreuung der Menschen in dieser außergewöhnlichen Situation zu helfen", teilte Frank Jürges, Vorsitzender des Personalrates der ZPD, mit. Sie hätten in den vergangenen Tagen gemeinsam Konzepte entwickelt, die nicht nur die Unterbringung der Flüchtlinge in diesem Notfall ermöglicht, sondern auch die Sicherheit für den polizeilichen Dienstbetrieb wie bisher gewährleistet.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok