Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Fitnesswiese bereichert die Eilenriede
Hannover Meine Stadt Fitnesswiese bereichert die Eilenriede
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 11.08.2010
Eröffnung: Bezirksbürgermeister Georg Fischer, Walter Meyer und Hans Mönninghoff am Fitnessparcour Quelle: Steiner
Anzeige

Um dieses Ziel zu erreichen, müsste der Spitzenbeamte wohl jeden Tag in die südliche Eilenriede laufen oder radeln und an den zwölf Geräten trainieren.

Rund 600 Meter von der Petrikirche am Pferdeturm entfernt (Richtung Bischofshol, nahe der Kaulbachstraße) neben dem Hexenspielplatz hat die Stadt aber etwas Außerordentliches für Freizeitsportler errichtet. „Hier können alle Menschen, auch fitte 90-Jährige, trainieren“, so Stefan Knuffmann vom Fachbereich Umwelt und Stadtgrün. Die Fitnesswiese sei eine Weiterentwicklung des Trimmpfads der 70er Jahre.

Ob Ringe, Reck, Barren oder Bockspringen: Hier können nahezu alle Muskelgruppen sowie die Geschicklichkeit an 365 Tagen im Jahr trainiert werden. Der 500 Quadratmeter große Parcours bietet 17 Übungen, die nach den Regeln des Deutschen Sportbundes entwickelt wurden.

„Die Fitnesswiese ist ein weiterer wichtiger Baustein für die Naherholungsqualität der Eilenriede“, so Umweltdezernent Mönninghoff. Direkt neben Fahrrad- und Jogger-Strecke können Sportler ihr Trainingsprogramm erweitern. Die Fitnesswiese kostete 65.000 Euro, davon steuerte die Region 19.000 Euro bei.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Google Street View will bis zum Jahresende Straßenzüge und Häuser in der Region Hannover online stellen. Die Kritik von Datenschützern wächst. Ein Musterschreiben für den Widerspruch gegen den Online-Dienst Google Street View finden Sie hier.

11.08.2010

Der Zoo Hannover strebt eine Rekord-Saison an. Am Mittwoch wurde mit einer Frau aus Ahlten (Region Hannover), der millionste Besucher des Jahres 2010 begrüßt.

11.08.2010

Eine S-Bahn ist am Mittwoch auf einem Bahnübergang in Hannover-Badenstedt mit dem Anhänger eines Schaustellers zusammengestoßen.

11.08.2010
Anzeige