Navigation:

© Dillenberg

Gewitter

Feuerwehreinsatz: Zwei Brände in Hannover

Am Donnerstagabend zog eine starke Gewitterfront über Hannover. Die Feuerwehr musste zu mehreren Einsätzen ausrücken. Unter anderem brannte ein Dachstuhl in Misburg und eine Gartenlaube in Linden.

Hannover. Am Donnerstag wurde die Feuerwehr neben der Bombenentschärfung in Badenstedt auch zu mehreren Bränden gerufen. Im Brucknerring in Misburg haben ein oder mehrere Blitze in drei Reihenhäusern eingeschlagen und ein Feuer im Dach entzündet. Die Bewohner konnten sich alle unverletzt ins Freie retten, die Feuerwehr löschte den Brand im Dachstuhl.

Das Gewitter brach gegen 19.30 Uhr über Hannover herein und brachte starke Regenfälle mit sich. Das Unwetter erreichte die Stadt aus südwestlicher Richtung und war gegen 21.15 Uhr schließlich weitergezogen.

In einer Kleingartenkolonie am Christel-Keppler-Weg in Linden ist eine frisch renovierte Gartenlaube komplett ausgebrannt. Personen wurden dabei nicht verletzt. Wie das Feuer entstand, ist noch unklar.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok