Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Feuerwehr rettet Eisbrecher in Hannover vor dem Untergehen
Hannover Meine Stadt Feuerwehr rettet Eisbrecher in Hannover vor dem Untergehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 14.02.2010
Einsatz am Kanal: Die Feuerwehr pumpt Wasser aus dem leckgeschlagenen Eisbrecher. Quelle: Elsner

Hannover. Die Feuerwehr in Hannover hat einen leckgeschlagenen Eisbrecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes an der Anderter Schleuse am Mittellandkanal vor dem Untergehen bewahrt. Wie ein Sprecher am Sonntag mitteilte, hatten Passanten am Samstagnachmittag die Einsatzkräfte verständigt. Das Heck der „Seewolf“ war bereits bis zur Deckoberkannte abgesunken. Innerhalb einer Stunde pumpte die Feuerwehr das unbemannte Schiff leer. Wegen des ständig eindringenden Wassers musste es durch dauernden Pumpeneinsatz stabil gehalten werden. Seitens des zuständigen Wasser- und Schifffahrtsamtes gab es zunächst keine weiteren Informationen. lni

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eis und Schneetreiben haben die Narren nicht gebremst: Bei Minustemperaturen starteten am Samstag in Osnabrück, Ganderkesee und Hannover Karnevalsumzüge, die mehrere tausend Jecken anlockten.

13.02.2010

Wegen Glätte ist am Samstag auf der Autobahn 7 zwischen Großburgwedel und Altwarmbüchen ein mit Stückgut beladener Lastwagen umgestürzt. Dadurch seien alle drei Fahrspuren in Richtung Süden blockiert gewesen, teilte ein Polizeisprecher in Hannover mit.

13.02.2010

Trotz Blasen: Die schöne Gianna Rose (23) aus Gehrden tritt am Sonnabend gegen 21 Konkurrentinnen an. Sie will Miss Germany werden.

12.02.2010