Navigation:
Keller im Hochhaus in Flammen

Feuerwehr rettet 50 Menschen

Rund 50 Bewohner hat die Feuerwehr in der Nacht zu Mittwoch nach einem Kellerbrand in einem Hochhaus in Hannover gerettet.

Sechs Menschen, darunter ein vier Wochen alter Junge, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser gebracht. „Beim Eintreffen der Rettungskräfte schlugen Flammen aus den Kellerschächten und dichter schwarzer Rauch aus dem Gebäude“, sagte ein Feuerwehrsprecher. Ein Übergreifen der Flammen auf die Wohnungen und die benachbarten Hochhäuser konnte verhindert werden.

Sieben Menschen wurden aufgrund der starken Rauchentwicklung über Drehleitern gerettet. Die restlichen Bewohner wurden mit sogenannten Brandschutzhauben aus dem Gebäude gebracht. „Einige hatten sich auch über ein von außen an das Haus angebrachte Gerüst ins Freie gerettet“, sagte der Feuerwehrsprecher. Die Brandursache ist noch unklar. Auch über die Schadenshöhe wollten Polizei und Feuerwehr noch keine Angaben machen.

Das Hochhaus mit etwa 30 Wohnungen ist derzeit nicht bewohnbar. Während die meisten Bewohner bei Verwandten und Bekannten untergekommen sind, mussten elf Menschen in einem Quartier der Landeshauptstadt untergebracht werden.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Soll sich Hannover als europäische Kulturhauptstadt bewerben?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok