Navigation:
AUFWAND:Im ehemaligen NiederländischenPavillon hat es gebrannt, die Feuerwehr musste hoch hinaus.

AUFWAND:
Im ehemaligen Niederländischen
Pavillon hat es gebrannt,
die Feuerwehr musste hoch
hinaus.© Christian Elsner

|
Feuerwehr

Feuer auf dem holländischen Pavillon

Auf dem ehemaligen Niederländischen Pavillon ist Freitag Abend ein Feuer ausgebrochen. Gegen 19.30 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, dichte Rauchschwaden stiegen vom Dach in den Himmel.

Hannover. Obwohl der Brand nicht sonderlich groß war, hatte die Feuerwehr einige Mühe: Zunächst musste mit einem Teleskop- arm eine Wasserleitung bis in rund 40 Meter Höhe installiert werden, dann konnten die Flammen aber rasch gelöscht werden.

Die Brandursache ist noch unklar, möglicherweise haben Unbekannte das Gerümpel angezündet. Immer wieder kommt es auf dem Bauwerk zu Zwischenfällen - zuletzt brannte es vor knapp zwei Jahren. Vor wenigen Wochen brach sich dort ein Junge beim Klettern das Bein, er musste aufwendig gerettet werden.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok