Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Falsche Polizisten rauben in Hannover Senioren aus
Hannover Meine Stadt Falsche Polizisten rauben in Hannover Senioren aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 22.12.2009
Quelle: Symbolfoto: Schaarschmidt

VON MIRJANA CVJETKOVIC

Die beiden Männer überfielen eine Seniorin (85) in der Südstadt und am Dienstag eine 80-Jährige in Vahrenwald.

Montag, gegen 16.30 Uhr: Die etwa 25 Jahre alten Männer klingelten bei der 85-Jährigen in der Kokenstraße. Kaum hatte sie die Tür geöffnet, stießen die Täter diese auf und drängten die Frau in die Wohnung. Während einer der Seniorin den Mund zu hielt, durchsuchte sein Komplize die Wohnung. Dann flüchtete das Duo mit Schmuck und Geld.

Gestern Vormittag schlugen vermutlich dieselben Männer erneut zu – diesmal in Vahrenwald. Eine 80-Jährige kam gegen elf Uhr vom Einkaufen als sie zwei Unbekannte vor ihrer Haustür an der Eulerstraße abpassten. Genau wie zwei Tage zuvor in der Nordstadt, gaben sie sich als Polizisten aus.

Sobald die Frau ihre Wohnungstür aufgeschlossen hatte, wurde sie von dem Duo hineingedrängt und auf ihr Bett geworfen. Einer der Täter forderte sie auf, Wertgegenstände und Geld herauszugeben, sein Kumpan wühlte in Schränken. Die Räuber fanden jedoch nichts und flohen. Bei den Fällen in der Nord- und Südstadt geht die Polizei davon aus, dass es sich um dieselben Täter handelt.

„Zusammenhänge zu dem versuchten Raub in Vahrenwald werden geprüft“, sagte ein Behördensprecher.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) will mehr Menschen für Pflegeberufe begeistern. „Wir brauchen noch viel mehr Menschen, die sich dazu entscheiden, gerade jetzt angesichts der demografischen Entwicklung, in Pflegeberufe hinein zu gehen“, sagte Rösler am Dienstag beim Besuch eines Pflegeheimes in Hannover.

22.12.2009

Schneefall und Glätte haben am Dienstagmorgen für Unfälle auf Niedersachsens Straßen gesorgt. Nahe Hildesheim verlor der Fahrer eines Sattelschleppers nach Polizeiangaben auf der Autobahn 7 bei Drispenstedt die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in die Leitplanke.

22.12.2009

Ein Dentallabor ist in der Nacht zum Dienstag in Hannover vollständig ausgebrannt. Das Feuer brach nach Angaben der Feuerwehr aus bisher ungeklärter Ursache im Erdgeschoss des siebenstöckigen Gebäudes aus.

23.12.2009