Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Fahrradfahrer stürzt in Baugrube
Hannover Meine Stadt Fahrradfahrer stürzt in Baugrube
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 28.09.2015
Quelle: Elsner
Anzeige
Isernhagen

Der Unfall geschah Montag am späten Nachmittag an der Straße Buchensahl, Ecke Heisterkamp. Ein Anwohner hörte Schreie, entdeckte den Radfahrer in dem ungefähr drei Meter tiefen Loch - er war auf einen Betonsockel gefallen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Senior in die Klinik.

Zwar hatten die Bauarbeiter die Grube - es handelt sich dabei um Kanalarbeiten - umzäunt, die Umgrenzung aber nach NP-Informationen offenbar nicht korrekt mit Fußplatten versehen. Möglicherweise hat sich der Fahrradfahrer dagegen gelehnt und nicht damit gerechnet, dass die Absperrbaken nachgeben. fm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wichtiger Schritt im Prozess gegen Hells Angel Frank Hanebuth: Ein 80-seitiger Ermittlungsbericht liegt der Staatsanwaltschaft in Madrid vor – mit der Forderung, in den kommenden Tagen Anklage zu erheben. Beobachter gehen davon aus, dass ein Prozess Anfang kommenden Jahres beginnen könnte.

28.09.2015

Ein Motorradfahrer (19) ist am Montagnachmittag bei einem Unfall in der List schwer verletzt worden.

28.09.2015

Am Montagmorgen gegen 5 Uhr haben Polizisten in der Calenberger Neustadt zwei mutmaßliche Einbrecher (21 und 23) gefasst.

28.09.2015
Anzeige