Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Fährmannsfest bleibt sonnig-laut
Hannover Meine Stadt Fährmannsfest bleibt sonnig-laut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 31.07.2015
Anzeige
Hannover

Die Vorhersage für das charmante Low-Budget-Festival auf der Fährmannsinsel für Sonnabend lautet: Es bleibt sonnig und laut, dafür sorgen Lady Crank (15.30 Uhr), Chester Park (16 Uhr), Knallfrosch Elektro (17.15 Uhr) sowie Rob Lynch & Band (18.30 Uhr). Gegen Abend wird es mit Young Rebel Set aus Stockton-on-Tees schwer verrockt (20 Uhr), anschließend (21.45 Uhr) knallt es mit der Pionier-Indiepunk-Band The Adicts. Auch auf der Kulturbühne auf der Faust-Wiese (Zur Bettfedernfabrik) sind Hochs zu erwarten: Nach den Eisbrechern (17 Uhr) und Liquid Words (19.15 Uhr) steigt ab 20 Uhr „Macht Worte“ - der Open-Air-Poetry-Slam. Beendet wird die Nacht mit den grellen Damen von Madame Puschkin.

Sonntag gehts herzerwärmend weiter. Auf der Musikbühne gibts es sieben Gigs, um 15 Uhr gehts mit Kroner los, das Festival beenden der Reggae-Pop-Rapper GReeeN (19 Uhr) sowie der preisgekrönte Beatboxer The Petebox (20.30 Uhr). Auf der Kulturbühne warten, angefangen um 16 Uhr mit der hannoverschen Rockband h-Art Times, fünf Bands aus der Musik-Avantgarde auf ihr Publikum.

Sonnabend kostet der Zutritt zur Musikbühne zwölf Euro; auf dem Restgelände und am Sonntag ist er frei.

www.faehrmannsfest.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige