Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt "Extremster Tag" am Hauptbahnhof Hannover
Hannover Meine Stadt "Extremster Tag" am Hauptbahnhof Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 09.07.2010
Warten - viel mehr konnten etliche Bahnfahrer im Hauptbahnhof Hannover Freitag nicht machen. Viele Züge hatten Verspätungen.

Hannover. „Es war einer der extremsten Tage seit langer Zeit“, sagt Bahn-Sprecher Egbert Meyer-Lovis. Der Verkehr, besonders zwischen Hannover und Berlin, wurde immer wieder massiv behindert.

„Wir hatten auf der Strecke drei Personenunfälle, einen Böschungsbrand, Notarzteinsätze – die gesamte Palette.“ Der krasseste Zwischenfall ereignete sich bei Brandenburg. Ein 15-Jähriger wurde beim Sprayen an der Bahnstrecke von einem ICE erfasst und getötet.

Ab zehn Uhr sei gestern gar nichts mehr rund gelaufen, auch in Hannover gab es immer neue Verspätungen. Das sei ärgerlich, wenn so viel zusammenkommt – „vor allem an so heißen Tagen für Reisende nervig.“ seb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Eigentlich ist es ein stumpfer Zierdolch, eher zur Dekoration gedacht. Ein 31-Jähriger hat diesen jedoch scharf geschliffen – und in der Nacht zu Freitag mehrere Menschen am Mühlenberg damit bedroht, außerdem Reifen mit der 20 Zentimeter langen Klinge zerstört.

09.07.2010

Für die Lastwagenfahrer auf der A2 wird das Parken in Zukunft entspannter werden. Auf den oft überfüllten Rastplätzen in Niedersachsen sollen bis 2015 mehr als 3000 neue Lkw-Stellplätzen entstehen.

09.07.2010

Mit eimergroßen Eisbomben verschaffen sich die Eisbären im Zoo Hannover jetzt Abkühlung.

09.07.2010

Eigentlich ist es ein stumpfer Zierdolch, eher zur Dekoration gedacht. Ein 31-Jähriger hat diesen jedoch scharf geschliffen – und in der Nacht zu Freitag mehrere Menschen am Mühlenberg damit bedroht, außerdem Reifen mit der 20 Zentimeter langen Klinge zerstört.

09.07.2010

Für die Lastwagenfahrer auf der A2 wird das Parken in Zukunft entspannter werden. Auf den oft überfüllten Rastplätzen in Niedersachsen sollen bis 2015 mehr als 3000 neue Lkw-Stellplätzen entstehen.

09.07.2010

Mit eimergroßen Eisbomben verschaffen sich die Eisbären im Zoo Hannover jetzt Abkühlung.

09.07.2010