Navigation:
KIRCHENMUSIK: Der Norddeutsche Figuralchor und das Orchester Musica Alta Ripa beim Weihnachtsoratorium Ende November in der Marktkirche.

KIRCHENMUSIK: Der Norddeutsche Figuralchor und das Orchester Musica Alta Ripa beim Weihnachtsoratorium Ende November in der Marktkirche.© Gabriel Poblete

EKD

Evangelische Kirche sucht dringend Musiker

Der Kirche gehen die Musiker aus: Vor dem Hintergrund rückläufiger Studentenzahlen wirbt der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Nikolaus Schneider, für das Studium der Kirchenmusik.

Hannover. Die Berufsaussichten seien gegenwärtig so gut wie noch nie, erklärte Nikolaus Schneider anlässlich des zu Ende gehenden Themenjahrs „Reformation und Musik“, mit dem die evangelischen Kirchen in den vergangenen Monaten auf das bevorstehende 500. Reformationsjubiläum im Jahr 2017 hinweisen wollten.

„Die Evangelische Kirche braucht gut ausgebildete und engagierte Kirchenmusiker“, sagte Schneider. Neben der klassischen Musik könnten Studenten auch in der Gospel- oder der Popmusik Schwerpunkte setzen. Gitarre oder Keyboard hätten längst einen Platz in der Ausbildung.

Berechnungen zufolge sei die Zahl der zu erwartenden Pensionierungen in den nächsten Jahren deutlich höher als die möglicher Absolventen, hieß es. „Statistische Erhebungen belegen darüber hinaus, dass in den vergangenen zehn Jahren die Zahl der Stellen für hauptamtliche Kirchenmusiker in Deutschland stabil geblieben und sogar leicht gestiegen ist“, erklärte die evangelische Kirche.

Kirchenmusik kann an 25 Hochschulen in kirchlicher oder staatlicher Trägerschaft studiert werden. Rund 1950 Stellen für hauptamtliche Kirchenmusiker gibt es derzeit in der evangelischen Kirche. Viele Musiker hatten sich allerdings in der Vergangenheit über ein zu geringes Gehalt angesichts der hochwertigen Ausbildung beklagt.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Finden Sie, dass es im Stadion Bereiche geben soll, in denen Pyro erlaubt ist?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok