Navigation:
Die Gründer der Brauereigenossenschaft „Nordstadt braut“.

Die Gründer der Brauereigenossenschaft „Nordstadt braut“.
© Gilgen

Genossenschaft

Es ist vollbracht: Nordstadtbrauerei gegründet

Nun ist es offiziell: Das Projekt „Nordstadt braut“ ist beschlossen. Am Sonntag kamen mehr als hundert Bierliebhaber zur Gründungssitzung der Brauereigenossenschaft in den Hafven – 78 von ihnen kauften einen oder mehrere Anteile.

Hannover. Ab September soll es das erste Bier dann zu kaufen geben. Der Name – 30167 Pils – ist angelehnt an die Postleitzahl der Nordstadt. Dort wird es auch in erster Linie verkauft (und zwar mit dem Lastenfahrrad). Auch andere Stadtteile machen mit. So wird das Bier zum Beispiel in der Lindener Kult-Kneipe „The Harp“ ausgeschenkt.

Langfristiges Ziel der Hobbybrauer: eine eigene Brauerei. Dafür sind rund 380 000 Euro nötig. Bis dahin wird das Bier in der Altenauer Brauerei (Harz) gebraut und abgefüllt. Ein Kasten mit 24 Flaschen Bier kostet 29 Euro. Kurzfristiges Ziel: Ab Frühjahr 2018 soll auf dem Engelbosteler Damm ein eigener Hofladen entstehen, der als Firmensitz und Shop dienen soll.

Onkel Olli zum Vorstandsvorsitzenden gewählt

78 stimmberechtigte Gründungsmitglieder wählten am Sonntag Aufsichtsrat und Vorstand. Wie erwartet, wurde Ideengeber und Kioskbesitzer Marc Oliver Schrank – besser bekannt als „Onkel Olli“ – zum Vorstandsvorsitzenden gewählt. Er war mehr als zufrieden: „Wir haben bereits jetzt 119 Firmenanteile verkauft, das sind fast 60 000 Euro“, freute sich der 38-Jährige.

Vorstandsvorsitzender Marc Oliver Schrank

Vorstandsvorsitzender Marc Oliver Schrank

Zudem seien zahlreiche Unterstützer am Sonntag zeitlich verhindert gewesen. „Die werden sich aber auch beteiligen“, weiß Schrank. In spätestens zwei Jahren soll dann auch das ganze Geld für die eigene Brauerei vorhanden sein, hofft er. Jetzt müssen die einzelnen Ausschüsse besetzt werden. Neben Themengebieten wie Technik und Marketing gibt es auch einen sogenannten Genussausschuss. „Hierfür kann sich jeder Genosse, der meint, er hätte Ahnung von Bier, bewerben“, sagt Mitgründer Holger Tippe lächelnd.

Ziel der Bierfreunde ist es, bald zwei Biere im ständigen Vertrieb anbieten zu können. Zwei weitere Biersorten sollen je nach Saison wechseln. Schrank: „Die Genossen entscheiden“

Weitere Infos gibt es im Internet unter: www.30167brauerei.de

Von Timo Gilgen

Hannover, Hafven

Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok