Navigation:
Blindgänger

Entwarnung: Doch keine Bombe in Nordhafen

Kein Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg im Hannoveraner Stadtteil Nordhafen: Die Feuerwehr hat am Freitag Entwarnung gegeben.

Hannover. Die Evakuierung der Stadtteile Nordhafen, Vinnhorst, Stöcken und Schulenberg (Langenhagen), die für die Entschärfung am Samstag geplant war, wurde nun abgesagt. Die A2 und A352 bleiben vollständig befahrbar.

Am 10. August wurde die mutmaßliche Fliegerbombe bei Sanierungsmaßnahmen der A2 entdeckt. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst legte bei seinen Untersuchungen jedoch nur einen Bombentrichter frei, in dem sich ungefährliche Munitionsreste befanden. Die Sanierungsmaßnahmen auf der A2 können nun fortgesetzt werden.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok