Navigation:
Polizei

Eldagsen: Brand auf Betriebshof von Regiobus

In der Nacht zu Montag gegen 0.50 Uhr kam es auf dem Gelände des Busunternehmens an der Straße Im Loffelkamp (Eldagsen) zu einem Feuer. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Eldagsen. Zwei Angestellte des Unternehmens hatten in der Nacht zu Montag, festgestellt, dass es an zwei Rolltoren brannte. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, hatten die Männer die beiden Brandherde bereits mit einem Feuerlöscher erstickt. Die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes gehen nach ihrer Untersuchung des Brandortes von einer vorsätzlichen Tat aus und ermitteln wegen Brandstiftung.

Der Schaden beläuft sich nach ersten polizeilichen Schätzungen auf 2.000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen.

Erst Ende 2014 war eine Halle bei einem Feuer niedergebrannt - es wurden 25 Busse zerstört.

Eldagsen: Busdepot in Flammen

Eine Fahrzeughalle mit 25 Bussen ist in der Region Hannover in Flammen aufgegangen. Stundenlang waren die Einsatzkräfte damit beschäftigt, den Brand zu löschen. Die Ursache für das Feuer ist noch völlig unklar.

Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok